Die erneuerbare Energien sind die Zukunft der Energiebrache, auch in Bulgarien. Die rasche Entwicklung in diesem Sektor beeinflusst unmittelbar die Gewinnung von Energieträgern, die Errichtung und den Betrieb von Energieanlagen und die Nutzung der zugehörigen Infrastruktur - Grund genug für den Gesetzgeber, den Energiesektor umfassend zu regulieren. Mit dem zum 03.05.2011 in Kraft getretenen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wird die regenerative Stromerzeugung, die Photovoltaik, Windenergie, Biomasse und Biogas u. a. umfasst - in Bulgarien weiter vorangetrieben.

In diesem Kontext bietet die Rechtskanzlei Ruskov und Kollegen komplexe und hochspezialisierte Beratung und Begleitung bei allen rechtlichen Fragestellungen hinsichtlich der Anlagenplanern, -projektierern und -betreibern aus dem industriellen, kommunalen und landwirtschaftlichen Bereich. Wir sind Ihr Rechtsanwalt für Energierecht in Bulgarien. Unsere Dienstleistungen erstrecken sich auf dem Gebiet der Errichtung und des Betriebs von Biogas-, Biomasse-, Photovoltaik- und Windenergieanlagen, u. a. und umfassen:

  • Durchführung Zulassungsverfahren für Rohstoffgewinnungsvorhaben und Energieanlagen
  • Vergabe von Bauleistungen
  • Gestaltung sowie Abwicklung von Bauverträgen
  • der Ausgestaltung von Energielieferungs- und Energiebezugsverträgen 
  • Netzanschluss und Netznutzung
  • Energiesteuern und sonstige Verbrauchssteuern
  • Öffentliche Auftragsvergabe Betriebsführungsverträge, Gesellschaftsverträge
  • Umweltrecht
  • Vertragsmanagement und AGB

Neben der juristischen Arbeit für unsere Mandanten bietet Rechtskanzlei Ruskov und Kollegen durch ihre Internetseite Erneuerbare Energien in Bulgarien ausführliche Informationen über die einzelnen Verfahren in deutscher Sprache der wichtigsten Rechtsakten, sowie zahlreiche Kommentare zum Energiewirtschaft und zu dem Recht der erneuerbaren Energien in Bulgarien, die als Ausgangspunkt für die Investitionsvorhaben in der Branche in Bulgarien dienen können.